Jurtendorf

Naturverbundene Gastfreundschaft

Außergewöhnlich übernachten mit besonderer Gastfreundschaft. Das Wort Jurte bedeutet soviel wie Lagerplatz, Heimat oder Wohnort. Für Nomaden ist die Jurte ihre Heimat, die sie an beliebigen Orten auf- und abbauen können.

Das 2012 eröffnete Jurtendorf verfügt über vier Gruppenjurten mit einem Durchmesser von 5 m. Sieben Erwachsene mit Schlafsack haben in jeder Jurte Platz. Weiter gibt es 6 Gästejurten mit Betten und Decken, die Platz für 16 – 20 Personen bieten.
Es gibt Richtpreise, aber auch Familien mit kleinerem Budget können eine Übernachtung anfragen. Den Betreibern ist es wichtig, dass jede und jeder sich willkommen fühlt und Platz findet, egal unter welchen finanziellen Verhältnissen der Gast steht.

Im Gemeinschaftszelt wird gegessen oder zusammen gesessen und geplaudert. Gäste können hier am offenen Feuer sitzen, wenn es draußen regnet. Bei schönem Wetter steht eine grosse Feuerstelle zur Verfügung.

Die Toiletten funktionieren nach dem Kompost-Prizip. Außerdem stehen Solar-Duschen und Waschbecken zur Verfügung und Abwasser wird in einer eigens angelegten Pflanzenkläranlage gereinigt.

Gekocht wir vorwiegend vegetarisch auf dem Feuer und im Lehmbackofen.


Idyllische Abendansicht



© jurtendorf.ch

In einer Jurte


© jurtendorf.ch

Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Internetseite des Anbieters unter

www.jurtendorf.ch