Euromast in 100 m Höhe

Hotelzimmer in 100 m Höhe

Hotelzimmer in 100 m Höhe mit grandiosem Ausblick auf RotterdamUngewöhnliche Übernachtung in luftiger Höhe. Ein Hotelzimmer in 100 m Höhe mit grandiosem Ausblick auf Rotterdam lockt jedes Jahr Touristen aus dem In- und Ausland auf den Euromast.

Der 185 Meter hohe Euromast ist eines der Wahrzeichen von Rotterdam. Dieses höchste Bauwerk Hollands wurde 1960 zur internationalen
Gartenbauaustellung errichtet. Damals war es allerdings nur 100 m hoch. In dieser Höhe befinden sich heute auch die Suiten.

1970 wurde der Euromast dann um den Spacetower erweitert und auf die heutige Höhe gebracht.

Wer eine der beiden Suiten Heaven oder Stars bucht, findet nicht nur exklusiven Luxus im Stil der sechziger Jahre. Der atemberaubende Blick von den Panoramafenstern, den man sogar vom Bett aus genießen kann, ist eines der Highlights der Luxus-Suiten im Krähennest.

Und der besondere Kick wartet dann nach Anbruch der Dunkelheit. Wenn die Tagesgäste gegangen sind, hat man wohl die Suite mit dem größten und höchsten Balkon Rotterdams. Denn von 10 Uhr abends bis 10 Uhr am nächsten Morgen gehört die Aussichtsplattform allein den Übernachtungsgästen.

Die beiden Nichtraucher-Suiten, die oberhalb der Brasserie in ca. 100 m Höhe liegen, beinhalten ein geräumiges Doppelbett, eine Lounge Sitzecke und eine Minibar. Die Stars Suite verfügt über einen eigenen Whirlpool, die Heaven Suite ist dagegen mit einer tropischen Regenschauerdusche ausgestattet.

Außerdem gibt es WLan und einen Fernseher mit DVD Spieler. Wer das jedoch bei diesem grandiosen Ausblick noch braucht, ist selber schuld.


Schlafen in 100 m Höhe


Hotelzimmer in 100 m Höhe
© euromast.nl

Blick vom Bad

Hotelzimmer in 100 m Höhe
© euromast.nl

Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Internetseite des Anbieters unter

www.euromast.nl